Vorstandsitzung im Weinkeller
HOG Bistritz-Nösen tagt in Sulzheim (Rheinhessen)
Horst Göbbel

Der Vorstand der HOG Bistritz-Nösen tagte Mitte Oktober in einem Weinkeller. Wein spielte natürlich dabei auch eine Rolle – jedoch erst nach getaner Arbeit.

Entscheidend für die Wahl des ungewöhnlichen Sitzungsortes ist die Tatsache, dass der Sohn unseres Vorstandsmitglieds Elisabeth Hoos inzwischen erfolgreicher Betreiber eines modernen Bio-Weinguts in Sulzheim in Rheinhessen ist und uns gerne sein neues Betriebsgebäude für ein Wochenende zur Verfügung gestellt hat. Dipl. Ing. Alexander Hoos (37) ist mit seiner Familie ein treffendes Beispiel für aufstrebende Unternehmer, die auch aus den traditionellen siebenbürgisch-sächsischen Weinbauwurzeln schöpfen (auch wenn seine nordsiebenbürgischen Vorfahren nicht aus berühmten Weinbauorten stammen, jedoch wurde auch in Jaad, Wallendorf, Petersdorf, oder Niedereidisch von Sachsen Wein angebaut).
Nach üblichen Formalien beschäftigte sich die Runde unter Leitung von Dr. Hans Georg Franchy mit folgenden Themen: Vorbereitung der Mitgliederversammlung beim Nordsiebenbürger Treffen am 4. November in Nürnberg, Planung und Gestaltung weiterer Bistritzer-Nösner bzw. Nordsiebenbürger Treffen, unsere künftigen Beziehungen zur Kirchengemeinde Bistritz, zum Demokratischen Forum der Deutschen aus Bistritz, zu der Stadtverwaltung, Präsenz zu verschiedenen Anlässen, die Zukunft unseres Vereins bzw. Gestaltung der Vereinsarbeit für die nächsten Jahre, Veröffentlichungen, Homepage und ganz besonders mit dem Projekt „Sachsentreffen 2019 in Bistritz“.
Nach Sitzungsende begab sich der gesamte Vorstand mit Partnern auf eine unvergessliche Weinbergsrundfahrt mit Weinprobe im Panorama-Planwagen und anschließendem gemütlichen Abend im Weinkeller. Alexander Hoos mit seiner Gattin Stefanie (Rheinhessische Weinkönigin 2007) und Tochter Luisa waren prächtige Gastgeber, denen wir unseren Dank aussprechen.

Zur Bildergalerie

HOG Vorstandssitzung vom 13. bis 15. Oktober in Sulzheim