wir-noesner-wolf-windau-michael-01von Michael Wolf-Windau, * 5. November 1911 in Windau, † 25. Februar 1945 in Lietschau/Niederösterreich, Dichter.

Wenn ich verzagt und müde bin und dumpf und quälend ist mein Blut,

trete ich vor dich hin – du Mutterantlitz, rein und gut.

 

Ich steh und präge dich mir ein, bis in mir aller Schmerz zerbricht.

Wie wär ich ohne dich allein – du, Mutter, bist das Tor zum Licht.



Michael Wolf-Windau, * 5. November 1911 in Windau, † 25. Februar 1945 in Lietschau/Niederösterreich, Dichter.

 

Wenn Sie mehr über das Leben und Wirken von Michael Wolf-Windau erfahren möchten, empfehlen wir den wundervollen Beitrag von Kurt Egon Franchy, Pfarrer i.R. vom 23. November 2011.

→ zum Vortrag: Michael Wolf-Windau "Sein Leben im Spiegel der Gedichte"